Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Strategische Souveränität und kritische Infrastruktur – das Beispiel 5G: Wer ist Freund, wer Feind?

12. Februar 14:00 Uhr

© House of Participation (HoP)

Am 12. Februar lädt das House of Participation (HoP) zu dem öffentlichen Gastvortrag „Strategische Souveränität und kritische Infrastruktur – das Beispiel 5G: Wer ist Freund, wer Feind?“ von Dr. David Bachmann ins TRIANGEL ein.

In einer Welt, in der die Grenzen zwischen technologischer Innovation und geopolitischer Strategie zunehmend verschwimmen, stehen Mobilfunknetze im Zentrum einer Debatte, die weit über technische Spezifikationen hinausgeht. Dr. David Bachmanns Gastvortrag beleuchtet die Rolle von 4G/5G in der strategischen Souveränität und den Schutz kritischer Infrastrukturen und stellt die entscheidende Frage: Wer ist in diesem dynamischen Umfeld Freund und wer ist Feind?

Wir freuen uns, David Bachmann, CEO von ng-voice, begrüßen zu dürfen. ng-voice ist ein Softwareunternehmen, das sich auf die Entwicklung Software-basierter 4G/5G-Mobilfunknetze spezialisiert hat.

Der Vortrag bildet den Abschluss des Vorlesungsformats „Digital Democracy“ am KIT. Die Vorlesung behandelte dieses Wintersemester bisher Chancen und Herausforderungen von Demokratie und Partizipation in einer digitalisierten Welt. Die Studierenden beschäftigten sich mit den Krisen und dem aktuellen Zustand der Demokratie, Polarisierung, Plattform-Kapitalismus, Desinformation, Clickbait und vielem mehr.

Dr. David Bachmann

David ist CEO von ng-voice, einem Softwareunternehmen, das sich auf 4G/5G-Mobilfunknetze konzentriert. Vor seinem Einstieg in 2019 war David Associate Partner bei McKinsey, wo er sich auf Projekte im öffentlichen Sektor und im Verteidigungsbereich fokussierte und u.a. das McKinsey-Büro in Ostafrika mit aufgebaut hat.

Er studierte Rechts- mit Wirtschaftswissenschaften und promovierte in St. Gallen mit einem Gastaufenthalt am Berkman Klein Center for Internet & Society der Harvard University. Er ist Mitgründer von EANGTI (European Association of Next Generation Telecommunications Innovators).

Kostenlos

Veranstalter


Veranstaltungsort


Nach oben