Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Schnitzeljagd | Klimaanpassung interaktiv in der Stadt entdecken

7. Juli 2023 14:00 Uhr 16:00 Uhr

Bild: TRIANGEL

Wir stecken bereits mitten im Klimawandel und die Folgen sind allgegenwärtig. Klimaanpassung kann Schäden auf verschiedene Art und Weise abmildern. In einer interaktiven Entdeckungstour für Groß und Klein können sich Besucherinnern und Besucher über Anpassung informieren und direkt vor Ort erkunden, was davon auf dem Kronenplatz in Karlsruhe bereits zu entdecken ist.  

Heute stellt sich nicht mehr die Frage, ob der Klimawandel kommt. Er findet bereits heute und vor unserer Haustüre statt. Sei es Hitze oder Dürre und dann wieder Starkregen – gerade mit Extremereignissen kämpfen wir inzwischen in den meisten Jahren. Die Anpassung an die bereits eingetretenen Folgen des Klimawandels (kurz Klimaanpassung), wie beispielsweise die Verhaltensänderung bei sommerlicher Hitze oder bauliche Maßnahmen an öffentlichen Orten, kann Schäden abmildern oder abwenden.  

In einer interaktiven Schnitzeljagd können sich interessierte Besucherinnern und Besucher über Anpassungsmaßnahmen gegenüber Hitze in der Stadt informieren und direkt vor Ort erkunden, welche Maßnahmen auf dem Kronenplatz in Karlsruhe zu entdecken sind.  

Ablauf

Um je 14.00 Uhr, 14.30 Uhr, 15.00 Uhr und 15.30 Uhr startet eine Gespräch & Austausch zum Thema Klimaanpassung, jeweils im Anschluss daran können alle Interessierten an der Schnitzeljagd teilnehmen, die circa 15 Minuten dauert.

Mithilfe einer digitalen App können Smartphone-erfahrende Besucher:innen eine digitale Schnitzeljagd durchführen. Eine analoge Variante ist für alle Altersklassen durchführbar. Besucher:innen können sich darüber hinaus über weitere Klimaanpassungsmaßnahmen im Alltag mit Fokus auf Karlsruhe oder über die Integration von Klimaanpassung in dem gesetzlichen Rahmen Baden-Württembergs informieren.   

Das Angebot wird gestellt von dem Kompetenzzentrum Klimawandel der Landesanstalt für Umwelt und der Abteilung Geographie der Pädagogischen Hochschule Heidelberg.  

Referentin

Dr. Fiona Rochholz hat als Geowissenschaftlerin im Bereich der Erdsystemforschung und Paläoklimaforschung an der Universität Bremen promoviert. Seit September 2022 ist sie Referentin am Kompetenzzentrum Klimawandel der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW). Das Kompetenzzentrum ist zentrale Ansprechstelle und Informationsquelle des Landes Baden-Württemberg zu Fragen des Klimawandels, der Klimafolgen und der Klimaanpassung.   

Nach ihrem Biologiestudium war Dana Graulich in der Umwelt- und Museumspädagogik tätig. Seit April 2019 arbeitet sie als akademische Mitarbeiterin in der Abteilung Geographie der Pädagogischen Hochschule Heidelberg im Projekt Klim:ReAction. Im Rahmen ihres Promotionsprojekts untersucht sie, wie eine mobile Klimawandel-App in den Schulunterricht integriert werden kann.  

Kostenlos kostenlos, solange die Plätze reichen

Veranstalter


Veranstaltungsort


Nach oben