SCIENCE CAMPS

Sommerferien 2024 im TRIANGEL am Kronenplatz

Langeweile in den Sommerferien? Nicht mit uns! Bei unserem Ferienprogramm, den Science Camps hast du die Chance, 5 Tage lang zu experimentieren, zu forschen und neue Leute kennenzulernen. Wie sieht die Technik der Zukunft aus, wie funktioniert ein Teilchenbeschlueiniger und wie lässt sich Erdwärme in Strom verwandeln?

Seid dabei und finde es heraus – wir freuen uns auf Euch!

SCIENCE CAMPS

Sommerferien 2024 im TRIANGEL am Kronenplatz

Langeweile in den Sommerferien? Nicht mit uns! Bei unseren Science Camps hast du die Chance, 5 Tage lang zu experimentieren, zu forschen und neue Leute kennenzulernen. Wie sieht die Technik der Zukunft aus, wie funktioniert ein Teilchenbeschlueiniger und wie lässt sich Erdwärme in Strom verwandeln?

Seid dabei und finde es heraus – wir freuen uns auf Euch!

28.7. – 2.8.24 | Science Camp Elektrotechnik: Automatisierung im Alltag | Für Jugendliche im Alter von 14 bis 16 Jahren

Wie sieht die Technik der Zukunft aus? Wie komme ich von der Idee zur funktionierenden Technologie? Wie werden im Zeitalter der Automatisierung Dinge geregelt und gesteuert?

Mit diesen spannenden Fragen beschäftigt ihr euch, wenn ihr das Science Camp Elektrotechnik in den kreativen Räumlichkeiten des TRIANGEL Kids Lab mitten in der Karlsruhe Innenstadt besucht. Im Laufe der Camp-Woche könnt ihr ein eigenes Projekt entwickeln – zum Beispiel eine automatische Bewässerungsanlage mit besonderen Fähigkeiten. Ihr werdet programmieren, elektronisch und mechanisch arbeiten und könnt eure Ideen untereinander und mit Expert*innen diskutieren. Darüber hinaus ermöglicht euch das Camp, neue Leute kennenzulernen und euch auf kreative Art und Weise mit dem Thema Elektrotechnik auseinanderzusetzen. Ihr übernachtet in der Jugendherberge und macht neben dem Projekt spannende Exkursionen. Spaß und Freizeit kommen nicht zu kurz!

Kostenpflichtig (Übernachtung in der Jugendherberge, Verpflegung, Freizeitaktivitäten)

Das Science Camp wird gefördert durch die Vector Stiftung und die Schroff Stiftungen.

18. – 23.8.24 | Science Camp Teilchen- und Astroteilchenphysik | Für Jugendliche ab 15 Jahren

Warum bauen wir Teilchenbeschleuniger und was können wir mit ihnen beobachten? Wieso brauchen wir Erkenntnisse aus der Teilchenphysik, um die Entstehung des Universums und die Abläufe darin zu verstehen?

Wenn du moderne Physikthemen spannend findest und gerne mehr darüber lernen würdest, dann ist unser Science Camp Teilchen- und Astrophysik im TRIANGEL am Kronenplatz genau das Richtige für dich. Hier lernst du mithilfe von einsteigerfreundlichen Vorträgen von Physikprofessor*innen und Exkursionen zu aktuellen Forschungsanlagen die Zusammenhänge verstehen, kannst mit Physikstudierenden in Kontakt kommen und in Experimenten selbst Effekte der Teilchenphysik beobachten. Du kannst z.B. eine Nebelkammer bauen oder Daten des CERN analysieren. Diese und weitere (Forschungs-)Projekte kannst du dir aussuchen und bearbeiten, natürlich nicht alleine, sondern mit anderen Campteilnehmer*innen gemeinsam.

Bewerbung bis zum 03. Juni an carolin.quast9@kit.edu

Das Science Camp wird gefördert durch die Vector Stiftung und die Schroff Stiftungen.

Zu sehen ist ein Bild eines Schwarzen Lochs

26. – 30.8.24 | Science Camp Geothermie | Für Jugendliche im Alter von 12 bis 15 Jahren

Wie kann man Erdwärme aus der Tiefe holen und sie in Strom verwandeln? Warum ist es überhaupt warm in der Tiefe?

Damit ihr diesen Fragen nachgehen könnt, bietet das ZML in Kooperation mit dem Landesforschungszentrum Geothermie das Science Camp Geothermie an.

Wir möchten Geothermie besser verstehen und uns mit den Nutzungsmöglichkeiten dieser beschäftigen. Dafür machen wir neben eigenen Experimenten und der Nutzung von Anschauungsmaterialien auch Exkursionen zu spannenden Orten in der Region. So könnt ihr euch eine eigene Meinung zur Nutzung von Erdwärme zur Stromgewinnung bilden. In Kleingruppen werden konkretere Fragen untersucht und die Ergebnisse der Arbeiten in einer Präsentation mithilfe mehrerer iPads dokumentiert und am Ende der Woche Eltern und Freunden im TRIANGEL Transfer | Kultur | Raum inmitten der Karlsruher Innenstadt vorgestellt.

Das Science Camp wird gefördert durch die Vector Stiftung und die Schroff Stiftungen.

In Zusammenarbeit mit

Gefördert durch

28. Juli – 2. August | Science Camp Elektrotechnik: Automatisierung im Alltag
für Jugendliche von 14–16 Jahren

Wie sieht die Technik der Zukunft aus? Wie komme ich von der Idee zur funktionierenden Technologie? Wie werden im Zeitalter der Automatisierung Dinge geregelt und gesteuert?

Mit diesen spannenden Fragen beschäftigt ihr euch, wenn ihr das Science Camp Elektrotechnik in den kreativen Räumlichkeiten des TRIANGEL Kids Lab mitten in der Karlsruhe Innenstadt besucht. Im Laufe der Camp-Woche könnt ihr ein eigenes Projekt entwickeln – zum Beispiel eine automatische Bewässerungsanlage mit besonderen Fähigkeiten. Ihr werdet programmieren, elektronisch und mechanisch arbeiten und könnt eure Ideen untereinander und mit Expert*innen diskutieren. Darüber hinaus ermöglicht euch das Camp, neue Leute kennenzulernen und euch auf kreative Art und Weise mit dem Thema Elektrotechnik auseinanderzusetzen. Ihr übernachtet in der Jugendherberge und macht neben dem Projekt spannende Exkursionen. Spaß und Freizeit kommen nicht zu kurz!

Kostenpflichtig (Übernachtung in der Jugendherberge, Verpflegung, Freizeitaktivitäten)

Das Science Camp wird gefördert durch die Vector Stiftung und die Schroff Stiftungen.

18. – 23. August | Science Camp Teilchen- und Astroteilchenphysik
für Schülerinnen und Schüler ab der 9. Klasse

Zu sehen ist ein Bild eines Schwarzen Lochs

Warum bauen wir Teilchenbeschleuniger und was können wir mit ihnen beobachten? Wieso brauchen wir Erkenntnisse aus der Teilchenphysik, um die Entstehung des Universums und die Abläufe darin zu verstehen?

Wenn du moderne Physikthemen spannend findest und gerne mehr darüber lernen würdest, dann ist unser Science Camp Teilchen- und Astrophysik im TRIANGEL am Kronenplatz genau das Richtige für dich. Hier lernst du mithilfe von einsteigerfreundlichen Vorträgen von Physikprofessor*innen und Exkursionen zu aktuellen Forschungsanlagen die Zusammenhänge verstehen, kannst mit Physikstudierenden in Kontakt kommen und in Experimenten selbst Effekte der Teilchenphysik beobachten. Du kannst z.B. eine Nebelkammer bauen oder Daten des CERN analysieren. Diese und weitere (Forschungs-)Projekte kannst du dir aussuchen und bearbeiten, natürlich nicht alleine, sondern mit anderen Campteilnehmer*innen gemeinsam.

Bewerbung bis zum 03. Juni an carolin.quast9@kit.edu

Das Science Camp wird gefördert durch die Vector Stiftung und die Schroff Stiftungen.

26. – 30. August | Science Camp Geothermie
für Jugendliche von 12–15 Jahren

Wie kann man Erdwärme aus der Tiefe holen und sie in Strom verwandeln? Warum ist es überhaupt warm in der Tiefe? 

Damit ihr diesen Fragen nachgehen könnt, bietet das ZML in Kooperation mit dem Landesforschungszentrum Geothermie das Science Camp Geothermie an.

Wir möchten Geothermie besser verstehen und uns mit den Nutzungsmöglichkeiten dieser beschäftigen. Dafür machen wir neben eigenen Experimenten und der Nutzung von Anschauungsmaterialien auch Exkursionen zu spannenden Orten in der Region. So könnt ihr euch eine eigene Meinung zur Nutzung von Erdwärme zur Stromgewinnung bilden. In Kleingruppen werden konkretere Fragen untersucht und die Ergebnisse der Arbeiten in einer Präsentation mithilfe mehrerer iPads dokumentiert und am Ende der Woche Eltern und Freunden im TRIANGEL Transfer | Kultur | Raum inmitten der Karlsruher Innenstadt vorgestellt.

Das Science Camp wird gefördert durch die Vector Stiftung und die Schroff Stiftung.

In Zusammenarbeit mit

Gefördert durch

KONTAKT

TRIANGEL Transfer | Kultur | Raum Kaiserstraße 93, 76133 Karlsruhe

 hello@triangel.space

TRIANGEL Transfer | Kultur | Raum Kaiserstraße 93, 76133 Karlsruhe

 hello@triangel.space