Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

TECHNIK.KONTROVERS I Künstliche Intelligenz zwischen Fakt und Fiktion

4. Mai 18:00 Uhr 19:30 Uhr

Beim Themenabend des ITAS im TRIANGEL Open Space am 04.05.22 um 18 Uhr diskutieren Forschende des ITAS und die Science-Fiction-Autorin Theresa Hannig über „Künstliche Intelligenz zwischen Fakt und Fiktion“.

Künstliche Intelligenz – Hype, Faszination oder Bedrohung? Was kann künstliche Intelligenz bereits und wie wird sie eingesetzt? Welche Zukunftsszenarien streben wir an und wie realistisch ist ihre Umsetzung? Kommt vorbei und diskutiert mit bei diesen und vielen weiteren spannende Fragen!

Gesellschaftlich brisante Technik Themen kontrovers diskutiert – das ist das Motto der Veranstaltungsreihe „technik.kontrovers“ des Instituts für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS). Weil lebendiger Austausch zwischen Wissenschaft und Gesellschaft auch bei uns im TRIANGEL großgeschrieben wird, freuen wir uns, dass der nächste Themenabend der Reihe mit dem Titel „Künstliche Intelligenz zwischen Fakt und Fiktion“ am 04.05.22 um 18 Uhr im TRANGEL stattfindet.

Weitere Infos unter https://www.itas.kit.edu/veranstaltungen_2022_technikkontrovers.php.

Teilnahme

Eine Anmeldung ist nicht nötig. Es wird darum gebeten, vor Ort eine medizinische Maske zu tragen.

Die Reihe technik.kontrovers

In der Reihe „technik.kontrovers“ präsentiert das ITAS gesellschaftlich brisante Technikthemen, zu denen am Institut geforscht wird. Die vierteljährlich stattfindenden Veranstaltungen haben das Ziel, vernetzend, interaktiv und vielfältig vorzugehen. Die Forscherinnen und Forscher skizzieren mit kurzen Impulsen unterschiedliche Positionen zur gesellschaftlichen Dimension bestimmter Technikbereiche und suchen damit den unmittelbaren – und gerne auch kontroversen – Austausch mit der Öffentlichkeit.

Das Institut für Technikfolgenabschätzung

Das Institutut für Technikfolgenabschätzung und Sytemanalyse (ITAS) erforscht wissenschaftliche und technische Entwicklungen in Bezug auf systemische Zusammenhänge und Technikfolgen.

kostenlos

Referent*innen


Veranstalter


Veranstaltungsort



Nach oben