Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bürger:innendialog | Coronakrise, Klimakrise, Energiekrise: Was erwarten wir von der Wissenschaft?

15. November 18:00 Uhr

Ihr seid gefragt! Gemeinsam mit dem Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS) des KIT gehen wir beim diesjähigen Bürger:innendialog, am 15. November ab 18 Uhr, den Gegebenheiten und Folgen aktueller Krisen auf den Grund und suchen nach Lösungsansätzen für Politik, Gesellschaft und Wissenschaft.

In unsicheren Zeiten fehlt es zuallererst an Orientierung. Egal ob Pandemie, Energieknappheit oder globale Erwärmung: viele Menschen setzen derzeit große Hoffnungen in die Wissenschaft – andere misstrauen ihr oder sind enttäuscht. Bestenfalls soll sie notwendiges und umfangreiches Wissen und Lösungsansätze zur Bewältigung von Krisen bereitstellen. Allerdings hat die jüngere Vergangenheit gezeigt, dass in der Praxis Vorstellung und Wirklichkeit von wissenschaftlicher Arbeit auseinandergehen können – vor allem dann, wenn Prozesse lange dauern oder neues Wissen unsicher oder widersprüchlich erscheint.

Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage: Was erwarten wir ganz konkret von der Wissenschaft, wenn es darum geht, Krisen individuell und als Gesellschaft zu bewältigen? Welche gesellschaftliche Rolle sollen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Krisensituationen einnehmen? Und bis zu welchem Grad wollen und können wir uns auf ihre Expertise verlassen?

Diese und weitere Fragen möchten wir am 15. November gemeinsam mit euch im TRIANGEL Open Space diskutieren. Da Krisen uns alle betreffen, richtet sich der Bürger:innendialog an Personen ab 18 Jahren aus allen Bevölkerungsgruppen (Arbeitnehmer:innen, Rentner:innen, Erwerbslose, Eltern, Auszubildende, Schüler:innen, Studierende etc.). Die Teilnehmenden erhalten eine pauschale Aufwandsentschädigung, Fahrtkosten können nicht übernommen werden. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei zugänglich.

Einlass ist ab 17.30 Uhr. Bei einem Imbiss im Anschluss (ca. 20.00 Uhr) gibt es Gelegenheit, den Abend ausklingen zu lassen.

Jetzt anmelden! Die Teilnehmendenzahl ist beschränkt.

Weiteren Informationen rund um den Bürger:innendialog findet ihr hier.

Corona Hinweis

Corona-Hygienevorschriften und weitere Hinweise findet ihr hier.

Kostenlos mit Aufwandsentschädigung

Veranstalter


Veranstaltungsort


Nach oben