Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Workshop für Alle | Lehm zum Anfassen und Verarbeiten

22. April 2023 15:00 Uhr 16:00 Uhr


Einsumpfen von Lehm | © KIT, Foto Rosemarie Wagner

Unter Anleitung von Lehmbauerinnen und Lehmbauern habt ihr die Chance, den Baustoff Lehm kennenzulernen, mit ihm zu experimentieren und ihn zu Ziegeln zu verarbeiten.

Lehm ist ein sehr alter und auf allen Kontinenten der Erde verfügbarer Baustoff. Das charakteristische an Lehmbauten ist ihre Anpassung an die geologischen und die klimatischen Bedingungen. Ein bekanntes Beispiel ist die Verwendung von Lehm in der chinesischen Mauer mit dem Zusatz Reismehl um technischen Anforderungen wie Dauerhaftigkeit und Festigkeit zu steigern.

Der hohe Energieaufwand und die hohen Emission bei der Herstellung von Stahl und Beton haben dazu geführt, dass Lehm zu Beginn des 21. Jahrhunderts als Baustoff in der Architektur wiederentdeckt wurden.

In der Bautechnologie beschäftigen wir uns mit den Themen wie Lehm als lokal verfügbarer Baustoff einen Beitrag leistet, die aktuellen Herausforderungen beim Bauen zu bewältigen. Hierzu gehören Fragen eines sparsamen Umgangs mit Ressourcen, Erzeugen eines angenehmen Raumklimas und eine optischen und technische Beständigkeit über die Nutzungszeit der Gebäude. Daraus ableiten lässt sich die Fragestellung, wie Lehm als lokaler Baustoff mit den heutigen Ansprüchen an die Gestaltung gebauter Umwelt angemessen und behutsam eingesetzt wird. Um hierzu Ansätze zu vermitteln, werden die traditionellen Methoden der Lehmprüfung genutzt, die zum Nach- und Selbstmachen einladen und anregen, unterschiedliche Anwendungen aufgezeigt, diese in kleinen Versuchsbauten vorgestellt und die Zukunft des Lehmbaus mit kompetenten Vertretern aus Handwerk, Planung und Wissenschaft diskutiert

Der Workshop ist für Schülerinnen und Schüler, am Lehnbau interessierte Laien sowie Fachkolleginnen und Fachkollegen geeignet.

Kommt vorbei und experimentiert mit!

Anmeldung & Corona Hinweis

Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Corona-Hygienevorschriften und weitere Hinweise findet ihr hier.

Kostenlos kostenlos, solange die Plätze reichen

Veranstalter


Veranstaltungsort


Nach oben