Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tage der Demokratie | Austausch mit Bürger:innenbeteiligungs- und Menschenrechtsorganisationen

Wiederkehrende Veranstaltung alle ansehen

16. September 14:00 Uhr 22:00 Uhr

Bild: KIT

Trefft am 15. und 16. September anlässlich des Internationalen Tages der Demokratie verschiedene Bürger:innenbeteiligungs- und Menschenrechtsorganisationen an Ständen auf dem Kronenplatz und tauscht euch aus.

Vor Ort sind Ortsgruppen von Amnesty International, die Giordano-Bruno-Stiftung, Ukraine-Hilfen, Partnerschaft für Demokratie und die Antidiskriminierungsstelle der Stadt Karlsruhe und die Fachstelle für Demokratie und Vielfalt, das Mobilab des KIT-Instituts für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse, die Stiftung Forum Recht, der Deutschsprachige Muslimkreis Karlsruhe e.V., der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und die AWO Quartiersentwicklung Innenstadt-Ost (letzteres nur am 15.09.).

AWO Quartiersentwicklung Innenstadt-Ost

Die AWO Karlsruhe gemeinnützige GmbH bietet soziale Dienstleistungen für alle Generationen und Lebenslagen und fördert das bürgerschaftliche Engagement. Mit der Quartiersentwicklung Innenstadt Ost möchte die AWO Karlsruhe gemeinsam mit den Bürger*innen die Angebote und Rahmenbedingungen in der Nachbarschaft attraktiver gestalten und weiterentwickeln.

Der Sokratische Weg – Gemeinsam zu besseren Ideen

Diskussionen über Themen, die uns wichtig sind, können leicht zu Frust, verhärteten Fronten und sogar Streit führen. Der Sokratische Weg macht solche Gespräche produktiver, so dass selbst der Austausch über Fragen, in denen man völlig konträre Ansichten hat, richtig Spaß macht.

Schon vor über 2.000 Jahren erkannte Sokrates, dass Fragen oft zielführender sind als Argumente. Dieses Prinzip greift der Sokratische Weg auf und wendet es auf die Methode an, mit der wir zu Erkenntnissen gelangen, also unsere Epistemologie. Indem man sich seinem Gesprächspartner nicht als „Gegner“ präsentiert, sondern ihm anbietet, mit ihm gemeinsam seine Überzeugung genauer unter die Lupe zu nehmen, sind erfreulich offene und spannende Gespräche möglich.

Einer der wichtigsten Grundpfeiler der modernen Demokratie ist der offene Austausch über die vielfältigen Meinungen und Gedanken, die in unserer pluralistischen Gesellschaft vertreten sind. Nur wenn alle die Chance haben, gehört und ernst genommen zu werden, können wir ihre verschiedenen Interessen berücksichtigen und gegeneinander abwägen.

Leider beobachten wir gerade in den letzten Jahren, wie sich scheinbar unüberwindbare ideologische Gräben auftun. Umso wichtiger sind Ansätze wie der Sokratische Weg, die uns dabei helfen können, Brücken zu bauen, mehr Verständnis für Positionen zu entwickeln, die empfindlich von unseren eigenen abweichen, und Irrtümer in unseren Annahmen zu entdecken und zu korrigieren.

Wir laden euch herzlich dazu ein, an unserem Infostand beim Tag der Demokratie am 15. und 16. September 2022 auf dem Kronenplatz mehr über den Sokratischen Weg zu erfahren. Wenn ihr möchtet, können wir auch gerne ein Gespräch nach dieser Technik mit euch führen (keine Vorkenntnisse erforderlich). Wir freuen uns auf den Austausch mit euch!

Tage der Demokratie

Demokratie ist nicht selbstverständlich. Damit sie lebendig bleibt, müssen wir für demokratische Werte einstehen, uns engagieren und einmischen, aber auch Kompromisse eingehen und andere Meinungen akzeptieren.

Anlässlich des internationalen Tages der Demokratie wird der Kronenplatz am 15. & 16. September jeweils von 14 – 22 Uhr zum Begegnungsort mit Kunst, Musik, Podiumsdiskussion und Mitmach-Formaten.

Begegnet unterschiedlichen zivilgesellschaftlichen Akteur:innen an ihren Ständen auf dem Kronenplatz. Erlebt Kunst und Konzerte und entdeckt neue Blickwinkel bei Planspielen oder interaktiven Formaten. Tauscht Euch im „MobiLab“, dem mobilen Tiny House des KIT, rund um die Themen Nachhaltigkeit, Klimaschutz und gesellschaftliches Engagement aus.

Von Workshops zu den Themen Konsensdemokratie vom Premium-Kollektiv oder zur Errichtung eines Lernortes auf dem Areal des früheren Konzentrationslagers Kislau bei Bruchsal bis hin zu einer Podiumsdiskussion mit unterschiedlichen Vertreter:innen von Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft – auf Euch wartet ein abwechslungsreiches und diverses Programm!

Mit erfrischenden Getränken und leckerem Essen könnt ihr Euch beim intro CAFÉ versorgen.

Die Tage der Demokratie werden vom TRIANGEL Open Space in Partnerschaft mit dem Stadtjugendausschuss veranstaltet. Mit dabei sind: intro CAFÉ, jubez, der Deutschsprachige Muslimkreis Karlsruhe, Amnesty International, die Antidiskriminierungsstelle des Karlsruher Stadtjugendausschusses, das Demokratiezentrum, das KIT-Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse, die Partnerschaften für Demokratie, die Stiftung Forum Recht, PREMIUM Kollektiv und die Initiative Demokratie vor Ort Baden-Württemberg.

Kommt vorbei – die Demokratie braucht Euch!

Corona Hinweis

Corona-Hygienevorschriften und weitere Hinweise findet ihr hier.

Kostenlos

Veranstalter


Veranstaltungsort

Kronenplatz
Karlsruhe, 76133
Google Karte anzeigen

Nach oben